MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service

Sanitätsdienstliche Absicherung des Thalheimer Faschingsumzug

Am Sonntag, den 24.02. hat der Ortsverein Lauffen die sanitätsdienstliche Absicherung des Faschingsumzug in Talheim übernommen. Ab 13:30 Uhr waren die Posten an der Strecke und stellten sich für das Spektakel auf. Um 14:01 Uhr startete der närrische Lindwurm in der Landturmstraße, der in der Schlossberghalle endete. Über Stunden machten 64 Vereine und Gruppen mit über 2900 Mitwirkenden Stimmung und mischten die (laut Heilbronner Stimme) zehntausende Zuschauer auf. Der Faschingsumzug verlief friedlich und, bei nur diversen kleinen Einsätzen, friedlich. Etwas turbulenter und eskalierend war es dann am Ende des Umzugs in und um die Schlossberghalle. Hier wurden die Einsatzkräfte heftig gebraucht. Um 19:30 Uhr konnte der Dienst in Talheim dann beendet werden und die 22 Einsatzkräfte (vom DRK-Ortsverein Lauffen und den befreundeten Ortsvereinen) fuhren in das DRK-Vereinsheim zurück. Dort gab es beim Abschlussbriefing auch ordentlich Verpflegung. Danke an alle Helferinnen und Helfer, insbesondere an Rene Rossow, der die Einsatzleitung übernommen hatte.